Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V.
Weitere News zum News-Archiv

Brueghel. Ein Meisterwerk restauriert“

Donnerstag, 28. November 2019 // Führung mit Umtrunk. Am Donnerstag, den 28. November 2019 lädt der ATB und das HAUM ganz herzlich zu einer Führung durch die o.g. Sonderausstellung ein. Die Führung beginnt um 17 Uhr . Im Anschluss möchten wir den Abend bis 19Uhr30 mit Ihnen im Foyer des Apoll mit einem kleinen Imbiss ausklingen lassen. Im Namen des ATB Vorstandes Wieslaw Puzia Vorsitzender

Die AG Hotel trifft sich im Dezember 2019 im StadtPalais

Mittwoch, 3. Juli 2019 //   Am 10.Dezmber 2019 um 15 Uhr findet die nächste AG Hotel im StadtPalais statt. Der Vorsitzende des ATB, Wieslaw Puzia, begrüßt sie sehr  herzlich zu der Sitzung. Themen, wie der  Lichtparcous 2020, die ATB App o0der verwandten Specials für die Wochenenden versprechen eine interessante Sitzung.   Silke Ney und Karsten Ziaja, Sprecher der AG Hotel im ATB.

Stabile Tourismuszahlen mit Entwicklungspotenzial

Donnerstag, 14. März 2019 // Rund 423.000 Gäste sagten 2018 etwa 685.000 Mal „Gute Nacht“ in Braunschweig   Mit einem gewohnt starken vierten Quartal pendeln sich die Tourismuszahlen 2018 in Braunschweig auf Vorjahresniveau ein. Sie zeigen ein leichtes Plus von 0,5 Prozent bei Übernachtungen und einen leichten Rückgang bei Gästeankünften in Höhe von 0,2 Prozent.   684.810 Übernachtungen und 422.747 Gästeankünfte verzeichnete das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) 2018 in Braunschweig. Nachdem sich im ersten Halbjahr noch ein leichtes Minus bei den Übernachtungen gezeigt hatte, entwickelten sich diese durch Steigerungen im zweiten Halbjahr zu einem Gesamtplus von 0,5 Prozent. Gegenläufig verlief die Entwicklung der Gästeankünfte: Verzeichnete das LSN im erstem Halbjahr noch ein leichtes Plus, schließt das Jahr mit einem Rückgang um 0,2 Prozent.   Dabei zeigte sich das vierte Quartal gewohnt stark und konnte im Vorjahresvergleich sogar mit einer Steigerung um 0,4 Prozent bei Gästeankünften und 1,6 Prozent bei Übernachtungen noch zulegen. Insgesamt sind die Tourismuszahlen 2018 damit stabil auf Vorjahresniveau, nachdem in den vergangenen Jahren eine stetige und deutliche Steigerung der Zahlen messbar war. „Im Städtetourismus liegt noch viel Potenzial für Braunschweig“, so Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Der Auftrag ist also klar. Wir erstellen gerade ein Tourismuskonzept, um attraktive Angebote zu entwickeln und zu vermarkten. Wenn es uns gelingt, die touristische Nachfrage besonders an bisher schwachen Wochenenden und in Ferienzeiten zu steigern, können wir die Tourismuszahlen weiterhin langfristig erhöhen.“ Text: Stephanie Horn, BSM Grafik: Braunschweig Stadtmarketing GmbH; Daten: Landesamt für Statistik Niedersachsen

Neue Mitglieder
Der Verein stellt sich vor

Aktuelle Programmbeilage

Download aktuelle Programmbeilage als PDF (PDF, 1,2 MB)
Zum Umblättern der Programmbeilage klicken Sie einfach auf eine der rechten Ecken der Titelseite.