Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V.
Montag, 30. Mai 2016

Der ATB begrüßt 15 neue Gästeführer für Braunschweig

Mit einer feierlichen Übergabe der Zertifikate beendeten 15 neue Gästeführerinnen und Gästeführer ihre Ausbildung, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Braunschweig gemeinsam mit der Braunschweig Stadtmarketing GmbH anbot. Alle Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer haben bestanden.

 

162 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht liegen hinter den neuen Gästeführerinnen und Gästeführern. Seit September 2015 haben sie sich – zumeist an Wochenenden – mit der Geschichte Braunschweigs beschäftigt. Ihnen wurden Kenntnisse über bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt und über die touristische Infrastruktur vermittelt, Präsentations- und Kommunikationstechniken sowie die Gestaltung von Führungen beigebracht und rechtliche Grundlagen an die Hand gegeben. Nach einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung haben sie nun ihre IHK-Zertifikate erhalten.

 

Bernd-Uwe Reinl, Weiterbildungsreferent der IHK Braunschweig: „Wir haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv darauf vorbereitet, Gruppenführungen informativ und zielgruppengerecht zu gestalten und die Gäste zu begeistern. Es ist toll, dass sich so viele motivierte Bürgerinnen und Bürger für das Reiseziel Braunschweig engagieren.“

 

Die Gästeführerinnen und Gästeführer stehen jetzt vor der Herausforderung, das Gelernte in der Praxis umzusetzen, und werden zukünftig vom Stadtmarketing für Stadtführungen eingesetzt. Die erste Bewährungsprobe wird der anstehende Lichtparcours sein.

 

Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing, erklärt: „Ziel des Ausbildungskurses war und ist es – nicht zuletzt aufgrund der positiven Entwicklung im Bereich der Stadtführungen – rechtzeitig aktive Nachwuchsförderung zu betreiben. Außerdem konnten wir so unser Angebot an Personen erweitern, die Führungen in Fremdsprachen durchführen können.“ Die neuen Gästeführerinnen und Gästeführer sprechen neben Englisch auch Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Spanisch, teilweise sogar muttersprachlich. Grundsätzlich bietet das Stadtmarketing Führungen in Englisch, Dänisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Tschechisch an.

// Zurück