Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V.

News-Archiv

ATB Vorstand trifft sich im Februar 2017

Dienstag, 3. Januar 2017 //     Weitere Infos: Geschäftsstelle des ATB Tel. 0531/ 4702052  


Die AG Marketing Sitzung am 8. Dezember 2016 fällt aus.

Donnerstag, 21. Juli 2016 // Die Sitzung fällt aus, da wir sehr viele Absagen zu verzeichnen hatten. Die nächste Sitzung ist im Februar 2017  geplant.   Wer in der AG Marketing aktiv mitarbeiten möchte kann sich in der Geschäftsstelle dazu anmelden. Edgar Wernhardt, Tel. 0531-4702052 e-mail: Edgar.Wernhardt@Braunschweig.de  


AG Neun bekennt sich zum Städte-und Kulturtourismus

Donnerstag, 21. Juli 2016 // xxxxx


Die ATB Lichtparcours Flossfahrt findet am 19. August 2016 statt.

Donnerstag, 2. Juni 2016 //   Der ATB lädt seine Mitglieder zu einer abendlichen  Lichtparcoursfahrt ein.  Im Mittelpunkt stehen wird das Projekt Solarkatze von Michael Sailstorfer, dass maßgeblich von ATB Mitgliedern gesponsert worden ist. Weitere Infos dazu gibt es in der Geschäftsstelle. Tel. 0531/ 4702052. Ab sofort kann dort auch Ihre Anmeldung erfolgen (bitte formlos schriftlich) Edgar Wernhardt, ATB Geschäftsstelle


Die AG Hotel trifft sich am 19. Oktober im pentahotel

Donnerstag, 2. Juni 2016 // Am 19. Oktober 2016 um 15 Uhr findet das nächste Treffen der AG Hotel im pentahotel statt. Die neuen Moderatoren Silke Ney und Karsten Ziaja laden dazu herzlichst ein. Weitere Auskünfte in der Geschäftsstelle oder beim Vorsitzenden, Wieslaw Puzia.


Tourismuszahlen überdurchschnittlich gut.

Mittwoch, 1. Juni 2016 //   Mit über 75.000 Gästeankünften und mehr als 129.000 Übernachtungen startet Braunschweig mit einem starken ersten Quartal in das Tourismusjahr 2016. Insbesondere der Monat Februar übertraf alle Erwartungen: Im Vergleich zum Vorjahr konnten jeweils rund 5.000 zusätzliche Ankünfte und Übernachtungen verzeichnet werden. Insgesamt liegen die Quartalszahlen um 11,1 Prozent (Ankünfte) beziehungsweise 3,8 Prozent (Übernachtungen) über den Ergebnissen von 2015. // Weiterlesen


Neue Bestwerte bei Übernachtungen und Ankünften

Dienstag, 1. März 2016 // Braunschweig bei Gästen immer beliebter   Braunschweig, 29. Februar 2016   Rund 325.000 Gästeankünfte und über 580.000 Gästeübernachtungen – das ist die Bilanz der Besuche von Touristinnen und Touristen 2015 in Braunschweig. Die Jahresbestwerte wurden im November erreicht, gefolgt von den Monaten September und Oktober. Das zeigt, dass Braunschweig insbesondere in der zweiten Jahreshälfte stark von Gästen angesteuert wird. // Weiterlesen


Zu Besuch im Schoduvel-Zentrum

Donnerstag, 11. Februar 2016 // Ein Blick hinter die Kulissen von Norddeutschlands größtem Karneval   Über hundert aufwendig gestaltete Motivwagen ziehen beim Braunschweiger Karneval „Schoduvel“ jedes Jahr am Sonntag vor Rosenmontag durch die Löwenstadt. Angesichts ihrer oftmals beeindruckenden Größe und künstlerischen Qualität erkennt auch der Laie sofort, dass solch perfekte Arbeit nicht bloß von Amateuren in engen Garagen oder dunklen Kellern erbracht worden sein kann. Doch wo erblicken die riesigen Figuren dann das Licht der Welt? Wer sind ihre Schöpfer, und was steckt handwerklich dahinter? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr gab es für die Mitglieder des ATB am 29. Januar bei einer Führung durch das Schoduvel-Zentrum. // Weiterlesen


Einladung zur Besichtigung des Schoduvel-Zentrums am Freitag, 29. Januar 2016 um 18.00 Uhr

Mittwoch, 20. Januar 2016 // Liebe ATB Mitglieder, das Komitee Braunschweiger Karneval, vertreten durch den Zugmarschall Gerhard Baller, lädt Sie herzlich zur Besichtigung des Wagenbaus für den Braunschweiger Karnevalszug in das SCHODUVEL-Zentrum in Braunschweig-Kralenriede, Husarenkaserne 4, ein. Es erwarten Sie viele Informationen zur Organisation des Braunschweiger Karnevals und des jährlichen Zuges, ein kleiner Rundgang durch die Anlage, Einblicke in die Ateliers und Wagenbauwerkstätten der dort ansässigen Künstler und selbstverständlich zahlreiche Karnevalisten mit Informationen „aus erster Hand“. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gut gesorgt. Anmeldung erbeten über die ATB Geschäftsstelle: 0531/4702052 Edgar Wernhardt Anfahrt zur  ehemaligen Husarenkaserne über die Forststr., in den Waashainen, an der Fa. Blötz vorbei  und dann rechts zu den ehemaligen Panzerhallen.


Neue Bestwerte bei den Übernachtungszahlen

Montag, 7. Dezember 2015 // Rund 83.500 Gästeankünfte im dritten Quartal 2015   Braunschweig, 02. Dezember 2015   Im traditionell stärksten Quartal des Jahres 2015 erreichen die Übernachtungszahlen in Braunschweig ein Allzeithoch. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen meldete rund 83.500 Gästeankünfte und circa 153.000 Übernachtungen in den Monaten Juli bis September. Für die gesamten neun Monate des Jahres liegen damit die Ankünfte 0,1 Prozent und die die Gästeübernachtungen vier Prozent über dem Vorjahreswert.   Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa erklärt: „Wir sind sehr zufrieden mit den Zahlen des dritten Quartals. Insbesondere der Juli und September bringen uns dem erneuten Erreichen der Marke von 550.000 Übernachtungen einen großen Schritt näher.“ Der Sommerferienmonat August ordnet sich im Jahresvergleich mit knapp 25.000 Gästeankünften und rund 47.000 Übernachtungen im Mittelfeld ein. Die Monate Juli (mehr als 28.000 Ankünfte, knapp 50.000 Übernachtungen) und September (mehr als 30.000 Ankünfte, knapp 56.000 Übernachtungen) liegen weit über dem Durchschnitt. Besonders hervorzuheben sind in diesen beiden Monaten auch die Ankünfte und Übernachtungen ausländischer Gäste mit knapp 4.600 Ankünften im Juli und mehr als 4.300 im September sowie daraus resultierenden 9.500 (Juli) und 9.400 (September) Übernachtungen.   Leppa: „Wir gehen davon aus, dass die positive Entwicklung der Zahlen auch durch die Eröffnungen der Jugendherberge und des Fourside-Hotels beeinflusst wurden. Insbesondere im Tagungsmonat September kamen uns die erweiterten Kapazitäten zugute. Nun müssen keine Gäste mehr ins Umland ausweichen, wenn unter der Woche die Hotels stark belegt sind.“ Im September fanden beispielsweise das Veolia Sportfest und die Brandschutztage in Braunschweig statt.   Wieslaw Puzia, Vorsitzender des Arbeitsausschusses Tourismus Braunschweig e. V.: „Die gestiegenen Zahlen unterstreichen Braunschweigs Attraktivität als Reiseziel. Wir freuen uns über die vielen Gäste und hoffen, dass sich die Steigerung im vierten Quartal des Jahres fortsetzt.“  


1 2 3 6