Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V.
Donnerstag, 18. September 2014

Hotelsommer auch in fünfter Auflage erfolgreich

Erstmals mehr als 300 zusätzliche Übernachtungen
Hotelsommer auch in fünfter Auflage erfolgreich

Der Braunschweiger Hotelsommer wird von Jahr zu Jahr beliebter. Erstmals wurden mehr als 300 zusätzliche Übernachtungen gebucht – von Braunschweigern, die ihre Gäste statt auf der heimischen Couch lieber im komfortablen Hotelzimmer unterbringen wollten.

Schon ab 35 Euro pro Person inklusive Frühstück konnten die Braunschweiger vom 27. Juni bis 14. September ein Hotelzimmer für Verwandte, Freunde und Bekannte buchen. Die gemeinsame Initiative von Stadtmarketing und Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e. V. (ATB) erreichte bei ihrer fünften Auflage mit insgesamt 324 Übernachtungen einen neuen Bestwert. „Die Zahlen zeigen, dass das Angebot Jahr für Jahr intensiver genutzt wird. Ein Dank gilt allen Braunschweigerinnen und Braunschweigern, die mit der Einladung von Freunden und Bekannten für das Reiseziel Braunschweig werben“, so Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Braunschweiger Stadtmarketing. Neben einem Flyer wurde mit einem Werbespot auf Radio Okerwelle sowie mit einer eigenen Internetseite auf das Angebot aufmerksam gemacht.

Die Gäste kamen aus nahezu allen deutschen Bundesländern. Auch aus dem europäischen Ausland reisten Besucher nach Braunschweig und tauschten die Gäste-Couch gegen ein bequemes Hotelbett.

Wieslaw Puzia, Vorsitzender des Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e. V., zeigt sich begeistert über die Entwicklung des Hotelsommers: „Wir freuen uns, mit dem Angebot dem Wunsch nach preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten für Freunde und Bekannte entgegenzukommen. Der Bedarf ist ganz klar vorhanden – daher wird es den Hotelsommer auch im nächsten Jahr geben.“

Radio-Spot:

Teilnehmende Hotels: Altstadthotel Wienecke, Arcardia Hotel PlayOff Braunschweig, Best Western City-Hotel, Best Western Hotel Braunschweig, Best Western Hotel Stadtpalais, Frühlings-Hotel, Hotel an der Stadthalle, Hotel Deutsches Haus, Hotel Fürstenhof, Mercure Atrium Braunschweig, Steigenberger Parkhotel Braunschweig.

// Zurück