Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V.

Ehrenordnung

Download Ehrenordnung als PDF (PDF, 36 KB)

§ 1 Grundsätze

1. Diese Ehrenordnung ist nicht Bestandteil der Satzung.

2. Mit dem Ziel, Vereinsmitglieder aus gegebenen Anlass oder aufgrund
besonderer Veranlassung zu ehren gelten nachfolgende Grundsätze für
die Vornahme von Ehrungen.

3. Durch die Aufstellung dieser Richtlinien zur Durchführung von Ehrungen kann
kein Rechtsanspruch seitens des Vereinsmitgliedes hergeleitet werden.

4. Insoweit bleibt die Entscheidung zur Vornahme der Ehrung grundsätzlich
dem Vorstand, gegebenenfalls in Einzelfällen auch in Abstimmung mit
der Mitgliederversammlung, vorbehalten.

5. Es wird beabsichtigt, folgende Ehrungen gegenüber verdienten Mitgliedern, und
im Einzelfall auch Nicht-Mitgliedern, auszusprechen:

5.1 Verleihung der Vereins-Ehrenmitgliedschaft

5.2 Ernennung zum Ehrenvorsitzenden

§ 2 Ehrenmitgliedschaft

1. Für herausragende Dienste um den Verein können Mitglieder zum
Ehrenmitglied ernannt werden.

2. Für die Ernennung zum Ehrenmitglied ist die Zustimmung des Vorstandes
einzuholen.

3. Ehrenmitglieder sind ab ihrer Ernennung für die folgenden Vereinsjahre von der
Beitragszahlung befreit, sie behalten jedoch ausdrücklich alle Rechte eines
sonstigen ordentlichen Mitglieds entsprechend der Vereinssatzung.

§ 2 Ehrenvorsitz

1. Für herausragende Dienste um den Verein können Vorstandsmitglieder
zum „Ehrenvorsitzenden“ ernannt werden.

2. Für die Ernennung zum Ehrenvorsitzen den ist die Zustimmung der Mitgliederversammlung
einzuholen.

3. Ehrenvorsitzende sind ab ihrer Ernennung für die folgenden Vereinsjahre von der
Beitragszahlung befreit, sie behalten jedoch ausdrücklich alle Rechte eines
sonstigen ordentlichen Mitglieds entsprechend der Vereinssatzung.

§ 3 Aberkennung

1. Die Aberkennung eines Ehrenvorsitzes oder der Ehren-Vereinsmitgliedschaft
aufgrund vereinsschädigenden Verhaltens entgegen dem Satzungszweck,
kann nur in Eilfällen von Seiten des Vorstandes vorläufig ausgesprochen
werden.

2. Die endgültige Aberkennung bedarf grundsätzlich der Zustimmung der
Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit.

§ 4 Inkrafttreten

1. Diese Ehrenordnung wurde von der Mitgliederversammlung am 27. April
2018 beschlossen und tritt am 01. Mai 2018 in Kraft.